Wohnen. Werte. Wohlbefinden.

Projektübergabe Sankt-Johann-Gasse 8-10
Projektübergabe Sankt-Johann-Gasse 8-10

24.01.2018

Hochwertigen Wohnraum zu schaffen ist die Maxime der Wohnbausparte der SÜBA Bau und Projekterrichtungs GmbH und konnte dieser laut bulwiengesa Bauträgerranking damit den Platz 3 in Wien sichern. Vor kurzem konnte nach knapp eineinhalb Jahren Bauzeit das Wohnbauprojekt Sankt-Johann-Gasse 8-10 in Wien 1050 an den Investor LKW Walter übergeben werden.
„Wir arbeiten mit sehr vielen Investoren zusammen, die großes Vertrauen in uns haben. Die SÜBA ist schon seit vielen Jahren am Markt tätig. Wir wissen, wie man große, aber auch kleinere Projekte erfolgreich entwickelt und errichtet“, freute sich SÜBA-Vorstand Heinz Fletzberger gemeinsam mit seinem SÜBA Vorstandskollegen Hubert Niedermayer, Architekt Dipl.-Ing. Robert Kernbeis (Krokus architektur) und Vertretern der Baufirma Swietelsky. Fletzberger weiter: „Seit vielen Jahren errichten wir für namhafte Investoren Vorsorgewohnungen, die sich durch optimale Grundrisse und ausgesucht gute Infrastruktur ideal zur Vermietung eignen und eine verlässliche Kapitalanlage darstellen.“

Aufstrebender Bezirk
Margareten entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem echten Geheimtipp. Heute kann man in dem kreativen Bezirk auf den Spuren von Johann Hölzel – vielleicht besser bekannt unter dem Namen Falco – durch die hübschen Gassen wandeln. 18 Parkanlagen sowie Margaretens Gastronomie- und Barlandschaft überzeugen mit neuen Konzepten.
Wer in Margareten wohnt, hat nur wenige Meter bis zur Station Margaretengürtel. Von dort sind es nur 10 Minuten mit der U-Bahn oder Straßenbahn bis zum Hauptbahnhof, zum Stephansplatz benötigt man 15 Minuten.