Wohnen. Werte. Wohlbefinden.

SÜBA AG feiert mit „LeopoldauerLiving“ fünftes Projekt im 21. Bezirk
PA Opinion Leaders Network

27.02.2019

40 Wohnungen an Investor übergeben – SÜBA AG feiert mit „LeopoldauerLiving“ fünftes Projekt im 21. Bezirk

18 Monate Bauzeit, pünktliche Übergabe am 21. Februar 2019 - der Wohnbauträger SÜBA überreichte dem Investor BNP Paribas die Schlüssel für das Projekt „LeopoldauerLiving“ in der Oskar-Grissemann-Straße 11. Auf 3.300m2 sind in den vergangenen eineinhalb Jahren vier Villenanlagen mit insgesamt 40 Wohneinheiten entstanden.

Zeitlose Architektur, Komfort, lichtdurchflutete Räume und großzügige Freiflächen – die Wohnungen in den vier Villenanlagen lassen keine Wünsche offen. Für den Wohnbauträger SÜBA ist die Fertigstellung des Projekts „LeopoldauerLiving“ bereits das fünfte realisierte Projekt im 21. Wiener Gemeindebezirk.

„Es ist für mich jedes Mal ein schönes Erlebnis, gemeinsam mit den Architekten & Planern, der ausführenden Baufirma und dem Investor einen Augenblick innezuhalten und zu feiern. Vor allem dann, wenn der Bau unfallfrei über die Bühne gegangen ist“, zeigt sich SÜBA Vorstand Heinz Fletzberger zufrieden.
Mit der Baufirma HAZET als Generalunternehmer wurde das vom Architekturbüro Malek-Herbst geplante Projekt in Niedrigenergiebauweise in der vorgegebenen Zeit fertiggestellt. Der von BNP Paribas REIM aufgelegte Immobilien-Spezialfonds „Nachhaltiger Immobilienfonds Österreich“, dessen Asset Manager die in Wien ansässige AURIS Immo Solutions GmbH ist, stieg im Frühjahr 2018 als Investor für das Projekt „LeopoldauerLiving“ ein.
„Wir arbeiten mit sehr vielen Investoren zusammen, die großes Vertrauen in uns haben. Die SÜBA ist schon seit vielen Jahren am Markt tätig. Wir wissen, wie man große aber auch kleinere Projekte erfolgreich entwickelt und errichtet. Die Nachfrage von institutionellen Anlegern wie Versicherungen und Fonds, aber auch von privaten Anlegern nach Investments in Immobilien ist ungebrochen“, erklärt SÜBA Vorstand Heinz Fletzberger.
Vergangenen Donnerstag wurde das Projekt „LeopoldauerLiving“ von den SÜBA-Vorständen KR Hubert Niedermayer und Heinz Fletzberger und dem Projektleiter Frank Gellrich an den Investor AURIS Immo Solutions Harald Kopertz übergeben.
Wie bei jedem SÜBA-Projekt wurde auch beim „LeopoldauerLiving“ auf eine ausgezeichnete Lage mit perfekter Infrastruktur geachtet. Die ruhige Umgebung und die gestalteten Innenhofgrünanlagen bieten Entspannung auch außerhalb der Wohnungstür. Durch die öffentliche Verkehrsanbindung, gegeben durch die Nähe zur U-Bahn-Linie U1 und der Autobuslinie 27 A, erreichen die künftigen Bewohner die Wiener Innenstadt in nur 30 Minuten.