Wohnen. Werte. Wohlbefinden.

SÜBA übergibt „Das Kutscha“ an Investor
SÜBA übergibt „Das Kutscha“ an Investor

10.10.2019

SÜBA übergibt „Das Kutscha“ an Investor

Vor knapp eineinhalb Jahren startete der Wohnbauträger SÜBA im Rahmen der Wiener Immobilienmesse mit der Bewerbung seines neuen Objekts „DasKutscha“ in der Josef-Kutscha-Gasse 11, 1230 Wien. Noch an Ort und Stelle wurden erste Gespräche mit einem Investor geführt, der so begeistert von dem Objekt war, dass er es als gesamtes übernahm. Am 2. Oktober 2019 konnten die Schlüssel zu den 25 fertiggestellten Wohneinheiten feierlich übergeben werden. Über die ÖRAG Immobilien Vermittlung GmbH startet ab sofort die Vermietung der Wohnungen.

„Ursprünglich hatten wir geplant, mit den 25 Wohneinheiten selbst in den Verkauf zu gehen“, verrät SÜBA Vorstand Heinz Fletzberger. Doch im Frühjahr 2018 kam alles anders: Ein Investor war im Rahmen der Wiener Immobilienmesse von dem Objekt so angetan, dass Gespräche über eine Gesamtübernahme geführt wurden. „Vor ziemlich genau einem Jahr wurden dann auch die Verträge unterzeichnet“, führt Heinz Fletzberger weiter aus.

Das Projekt „Das Kutscha“ befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits im Bau. Bei der Ausstattung wurde auf hochwertige Materialien zurückgegriffen, die nicht nur elegant sind wirken, sondern auch bis ins kleinste Detail durchdacht wurden, um den Mietern höchsten Wohnkomfort zu bieten. Zur Verfügung stehen 2- und 3-Zimmer Wohnungen mit sehr effizienten und raffiniert geschnittenen Grundrissen. Jede einzelne Wohnung verfügt über großzügige Freiflächen, wie Gärten, Terrassen, Balkone oder Loggien. Zusätzlich ist jeder Wohneinheit ein Kellerabteil zugeordnet. Ein großzügiger Fahrrad- sowie Kinderwagenraum und mögliche Internetanschlüsse von A1, UPC (Magenta) sowie die hauseigene Sat-Anlage für DVB-S-Empfang runden das Angebot ab.

Die Lage des Gebäudes in der Josef-Kutscha-Gasse ist aufgrund der guten Infrastruktur sowie dem unweit gelegenen Liesinger Bahnhof und der Nähe zu Perchtoldsdorf sehr begehrt. Zahlreiche Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie das Einkaufszentrum "Riverside" sind fußläufig erreichbar und sorgen für beste Nahversorgung. Zur Erholung lädt das in unmittelbarer Umgebung befindliche Liesinger Bad sowie das Naherholungsgebiet des Wienerwaldes und die zahlreichen beliebten Heurigen in Perchtoldsdorf ein.

Es ist bei weitem nicht das erste Objekt des Wohnbauträgers SÜBA, das direkt an Investor überging. Ein Umstand, der auch am Markt beobachtet wird und positiv wahrgenommen wird, Heinz Fletzberger: „Der Ruf eines Bauträgers begründet sich mit der Zufriedenheit des Kunden. Das reicht vom Einzelkäufer bis hin zum Investor. Wenn die Branche sieht, dass ein Investor regelmäßig Objekte von einem Wohnbauträger erwirbt, signalisiert dies, dass die Qualität stimmt. Genau das ist es auch, wonach wir streben – einer nachhaltigen Zusammenarbeit mit unseren Investoren.“

Die 25 Wohneinheiten entstanden auf 1.584m2. Geplant wurde „Das Kutscha“ von der CUUBUUS Real Immobilien GmbH und umgesetzt wurde es durch die Rhomberg Bau GmbH. Die ÖRAG Immobilien Vermittlung GmbH startet ab sofort mit der Vermietung der Wohnungen.