Wohnen. Werte. Wohlbefinden.

Gleichenfeier am Rennweg 90
SÜBA feiert Dachgleiche

14.04.2018

Nach einer Bauzeit von nur 9 Monaten feierte die SÜBA AG beim Wohnprojekt am Rennweg 90/Aspangstraße 63 gemeinsam mit dem Generalunternehmer IMPLENIA Dachgleiche, dabei standen wie immer die Bauarbeiter im Mittelpunkt. „Sie sind es, die bei jedem Wetter den Bau voranbringen“, betonten SÜBA Vorstand Hubert Niedermayer und IMPLENIA … bei der kleinen Feier im Erdgeschoss des Rohbaus, bei der traditionelle Hausmannkost nicht fehlen durfte. Traditionellerweise hatte der jüngste Lehrling die Ehre den Gleichen-Spruch aufzusagen, ein Achterl Weißwein zu trinken und anschließend das Glas zu zerschmettern. Die Scherben sollen Glück und eine unfallfreie Baustelle garantieren. Bisher waren keine Unfälle zu vermelden – und so soll es auch bleiben.

Am Rennweg 90/Aspangstraße 63 errichtet die SÜBA AG ein Wohnprojekt, das durch seine tolle, zentrale und - auch durch perfekte Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr - verkehrsgünstige Lage im 3. Bezirks Wiens besticht. Es entstehen insgesamt 39 Mietwohnungen, die durch einen Investor vergeben werden. „Im Sommer dieses Jahres wird das Objekt an die Helvetia Versicherung AG übergeben“, so SÜBA Vorstand Heinz Fletzberger. Bereits im Vorjahr hatte die Helvetia Versicherung AG einen gesamten Bauteil des SÜBA Projektes „TrioLiving“ mit 32 Wohnungen erworben.

Bei der Gleichenfeier gesehen unter anderem die SÜBA Vorstände Heinz Fletzberger und KR Hubert Niedermayer, SÜBA-Werbebotschafterin, Eurosport-Expertin und Ex-Tennisprofi Barbara „Babsi“ Schett-Eagle, Helvetia Versicherung Herr Mag. Kurt Raab, BTV Vier Länder Bank Frau Marion Nikodem, BPPA Rechtsanwälte Mag. Dominik Baurecht und SÜBA Projektleiter Michael Exenberger.