Wohnen. Werte. Wohlbefinden.

Unser traditioneller Heringsschmaus
am Aschermittwoch

14.02.2018

Galt in früherer Zeit der Konsum von rohem Fleisch als Verzicht, so entwickelte sich später daraus das Brauchtum, den Heringsschmaus am Aschermittwoch zum Einläuten der Fastenzeit zu instrumentalisieren. Ein Brauch, der sich auch bei den MitarbeiterInnen der SÜBA großer Beliebtheit erfreut, weshalb die Vorstände Heinz Fletzberger und Hubert Niedermayer jedes Jahr die Belegschaft zum gemeinsamen, genussvollen Verzehr des sauren Fisches laden!

Kenner wissen: Diese Mahlzeit entschlackt den Körper – und zumindest kurze Zeit des Verzichts tut bekanntlich jedem gut!